Rotmilan beim Fischen

Bei Wandern haben wir den kleinen Ort „Dorschhausen“  für uns entdeckt. Eines der 23 rund um  Wörishofen befindliche Kneipp Tretbecken befindet sich ebenfalls hier.  Selbst im Sommer ist es so erfrischend, dass es Anfangs schon einiger Überwindung braucht, um dort einige Runden zu drehen.

Keine zweihundert Meter entfernt liegt eine kleine Fischzucht mit dazugehörigen Restaurant, „zur Fischer Idylle„. Auf den gemütlichen Tischen vor dem Restaurant, hat man einen schönen Blick auf die Fischzuchtbecken und die Natur dahinter.

 Ausblick und Tatort
Ausblick und Tatort

Der Rotmilan beim Fischen

Die Fischgerichte sind, abgesehen von der  unübertroffenen Frische, die Besten und Innovativsten die wir je serviert bekamen. Dies ist mehr als einen Geheimtipp wert. Noch besser war aber das Schauspiel, das wir geboten bekamen, als wir auf das Essen warteten. Als ob genau für uns geplant, erschien ein Rotmilan, drehte zwei Runden und schnappte sich dann eine Forelle, die vermutlich zu weit an der Oberfläche schwamm.

Aufnahmeschwierigkeiten

Dank des individuellen  Setups meiner Kamera bin ich zwar prinzipiell für solche Situationen gerüstet, siehe hier. Meine Einstellungen hatte ich jedoch ausgerichtet auf Fotos für gleichmässige und gute Helligkeit. Hier herrschte aber ein sehr  harten Kontrast zwischen Sonneneinstrahlung und Schatten vor, also genau das Gegenteil. Der Tatort lag auch noch in ziemlicher Entfernung, siehe Foto oben. Ich zoomte daher auf die vollen 600 mm Brennweite um überhaupt erkennbare Fotos zu erhalten. Deshalb  sind sie leider nicht in der gewünschten Qualität. Ich war aber schon froh, dass ich geistesgegenwärtig  gleich nach der ersten Runde des Rotmilan die Kamera einschaltete. Zehn Sekunden später, wäre es schon zu spät gewesen.

Leider zog sich der Milan danach, genau wie wir, zum Essen zurück. Dadurch ergab sich keine Möglichkeit mehr auf diese spezielle Lichtsituation optimierte Kameraeinstellungen vorzunehmen. Sein Fisch war auf alle Fälle noch einen Tick frischer als der unsere. Vermutlich deshalb wählt der Vogel daher eine japanische Zubereitungsart. Wir bevorzugten eine westliche.

Rotmilan beim Fischen
Rotmilan beim Fischen
Rotmilan beim Fischen
Rotmilan beim Fischen

Da es völlig ungeplant und auch das erste Mal war, dass ich einen Raubvogel beim Fischen erwischt habe, war der kleine Ausflug ein voller Erfolg.
Kulinarisch und fotografisch.

Share Post :

Schreibe einen Kommentar